Persönliche Konfiguration durch Web-Editoren

Die Konfiguration des öffentlichen Auftritts “ihres” OpenDLS nutzen wir das Opensource-CMS wagtail.

Die offizielle Dokumentation zu wagtail findet sich unter https://docs.wagtail.org/en/stable/editor_manual/index.html . Wir werden nachfolgend nur die OpenDLS-spezifischen wagtail-Funktionalitäten erläutern. Für die Standardfunktionalitäten konsultieren Sie bitte die offizielle Dokumentation.

Loggen Sie sich dazu auf dem CMS mit Ihrem Benutzerkonto ein. Die Zugangsdaten erhalten Sie nach Rücksprache mit 4teamwork AG.

Allgemeines zur Seitenpublikation in wagtail

Die Seiten in wagtail haben alle oben die Reiter Inhalt, Veröffentlichung und Einstellungen. Unter Inhalt können Sie die sichtbaren Elemente verwalten (siehe Screenshot oben).

Bei Veröffentlichung können Sie die Metainformationen für die Webseite eingeben. Die Erläuterungen dazu finden Sie jeweils unter dem zugehörigen Feld. Um die Seite als Menüpunkt anzuzeigen, wählen Sie die entsprechende Checkbox an.

Bei Einstellungen können Sie die Publikation der Seite steuern.

Nachdem Sie Elemente auf den Seiten bearbeitet haben, können Sie diese jeweils als Entwurf speichern. Erst wenn Sie auf Veröffentlichen klicken, wird die Seite publiziert und die Änderungen im Web sichtbar.

Gestaltungselemente für OpenDLS

Mehrsprachigkeit

Wie geht man bei Mehrsprachigkeit vor?

Startseite

Nach Auslieferung Ihres OpenDLS ist das CMS noch komplett leer. Auf dem sog. Rootverzeichnis sehen Sie die Startseite. Für den DLS stehen verschiedene Inhaltselemente resp. Gestaltungselemente zur Verfügung:

  • Link Liste

  • Teaser

  • Info-Block

  • Suche-Block

Link Liste

Wenn Sie eine Linkliste einfügen möchten, wählen Sie zuerst eine Hintergrundfarbe. Folgende Felder sollten Sie dann noch ausfüllen:

  • Overline (optional)

  • Titel (optional)

Nachfolgend ein Beispiel für einen Link. Dabei können Sie wählen, ob es ein Link auf eine externe Seite oder ein Link auf eine interne Seite innerhalb des CMS ist, die Sie bereits erstellt haben. Wählen Sie zudem ein Icon für die Darstellung. Sie können dabei aus einer grossen Auswahl auf https://mdisearch.com/ auswählen und den Namen des Icons entsprechend eintragen.

Sie können über das + -Symbol können Sie weitere Links einfügen.

Diese Links erscheinen auf der Startseite als anklickbare Schaltflächen. Nachfolgend das Beispiel des obigen Links:

Damit haben Sie beliebig viele Kombinationsmöglichkeiten und können so den Benutzenden einfache Zugriffe auf Ihre Inhalte ermöglichen. Nachfolgend ein Beispiel, wie das aussehen könnte:

Teaser

Der Teaser bietet Ihnen auf der Startseite die Möglichkeit, prominent Inhalte in unterschiedlichen Darstellungsarten zu präsentieren. Wählen Sie hier ebenfalls eine Hintergrundfarbe. Anschliessend wählen Sie die Darstellung. Sie haben dazu folgende Möglichkeiten:

  • Flach

  • Galerie

  • 3D

Innerhalb dieser Galerie können Sie nun beliebig viele Elemente einfügen. Um ein Element einzufügen, klicken Sie auf + und wählen Sie zwischen Teaser oder Verzeichnungseinheit.

  • Wenn Sie sich für Teaser entscheiden, können Sie auch zu diesem die Felder Overline und Titel erfassen. Geben Sie anschliessend die Zielseite aus dem CMS an und wählen Sie ein Bild, das für die Darstellung dieses Teasers genutzt werden soll.

  • Wenn Sie Verzeichniseinheit wählen, geben Sie die ID der Verzeichnungseinheit an, welche Sie dargestellt haben möchten. Idealerweise verfügt diese über ein Bild.

Die ID einer Verzeichnungseinheit finden Sie über die URL. Es ist der letzte URL-Bestandteil.

Untenstehend sehen Sie die verschiedenen Darstellungsvarianten mit zwei Elementen: des vorgängig eingetragenen Teasers und einer Verzeichniseinheit. Weitere Elemente würden dann rechts davon dargestellt (rote Rahmen). Die Liste ist natürlich scrollbar.

Teaser-Darstellung Flach

Teaser-Darstellung Galerie

Teaser-Darstellung 3D

Info-Block

Wenn Sie einen Info-Block hinzufügen möchten, erfassen Sie die Hintergrundfarbe, den Titel, den Text, den Text des Buttons und die Zielseite, welche bei einem Klick auf den Button geöffnet werden soll.

Darstellung Info-Block

Suche-Block

Wenn Sie einen Suche-Block einfügen möchten, wählen Sie für diesen eine Hintergrundfarbe und einen Titel.

Der Suche-Block erscheint auf der Startseite als Suchschlitz.

Unterseiten

Erstellen Sie zuerst die erste Ebene mit Unterseiten. Diese sind nicht als Links nutzbar, sondern bilden die Hauptmenü-Struktur der Webseite. Nutzen sie dazu den Inhaltstyp Inhaltsseite.

Nachfolgen ein Beispiel mit den Hauptunterseiten Benutzung, Orientierung, Partizipation und Über uns. Sie sind bei der Ausgestaltung der Menüs und deren Inhalte komplett frei.

Wenn Sie in den Menüpunkten Unterseiten erstellen möchten, klicken Sie auf + Unterseite erstellen. Dabei sind zwei Ausprägungen möglich:

Sobald die Seiten für die erste Menüebene erstellt sind, können Sie die eigentlichen Unterseiten (sprich: die Menühierarchie) erstellen. Dabei können Sie nun die beiden Seitentypen Featureseite und Inhaltsseite nutzen.

Featureseite

Featureseiten sind Unterseiten, welche mit speziellen Funktionalitäten des OpenDLS verknüpft sind. Dabei gibt es folgende Möglichkeiten:

  • Suche: Ein Klick auf diese Seite führt zur Anzeige der Resultate-Liste der Suche

  • Registrierung (nur bei aktiviertem Benutzerkonto): Ein Klick führt zur Registrierungsseite eines neuen Benutzenden

  • Archivstruktur: Ein Klick führt zur Anzeige der Archivstruktur (Baumdarstellung) aller Elemente im OpenDLS.

Inhaltsseite

Inhaltsseiten sind Unterseiten, für welche zur Darstellung unterschiedlicher Inhaltselemente (=Blöcke) genutzt werden können. Diese Elemente sind:

Überschrift

Erfassen Sie einen Block Überschrift mit Hintergrundfarbe, Text und Stil (=Überschriftsebene)

Erfassung der Überschrift

Darstellung der Überschrift

Text

Erfassen Sie einen Text mit Hintergrundfarbe und einfacher Formatierung.

Erfassung von Text

Darstellung von Text

Karten Liste

Der Block Karten Liste für eine Darstellung von Bildern mit unterschiedlicher Ausprägung. Erfassen Sie dazu für diesen Block eine Hintergrundfarbe. Anschliessend je Karte mit Link das Label, den Titel und den Link (entweder extern oder intern). Zudem können Sie für diese Karte ein Bild hochladen.

Für die Darstellung gibt es drei verschiedene Ausprägungen (Grosses Bild, Kleines Bild links, Ohne Bild, deren Darstellung im Web wie folgt aussieht:

Darstellungen Grosses Bild (links), Kleines Bild links (mitte) und Ohne Bild (rechts)

Die Höhe des grössten Elements definiert die Höhe der Zeile dieses Blocks. Wenn Sie - dem obigen Beispiel folgend - nun noch ein viertes Element hinzufügen würden, erscheint dies in der nächsten Zeile.

Öffnungszeiten

Der Block Öffnungszeiten für die Anzeige der in den Grundeinstellungen erfassten Öffnungszeiten als Block (vgl. dazu auch Grundkonfiguration | Öffnungszeiten).

Der Öffnungszeiten-Block zwischen zwei Textblöcken

Teaser

Dieser Inhaltstyp ist derselbe wie der gleichnamige Typ auf der Startseite (siehe weiter oben unter Inhaltskonfiguration durch Editoren | Teaser). Er funktioniert identisch, die Darstellungsvarianten sind analog.

Kollektion

Der Block Kollektion funktioniert in seinen Darstellungsvarianten identisch wie der Teaser auf der Startseite (siehe weiter oben unter Inhaltskonfiguration durch Editoren | Teaser). Während jedoch für den Teaser einzelne Elemente manuell zusammengetragen werden können, kann man für die Kollektion ein Suchergebnis eingeben. Alle Elemente dieses Suchergebnisses, welche ein Bild haben, werden in der Kollektion automatisiert berücksichtigt und gemäss gewählter Darstellungsvariante dargestellt (Flach, Galerie, 3D).

Um die Such-Query zu erfassen, müssen Sie sich im Web-Bereich als Administrator einloggen (Klick oben rechts auf LOGIN). Wenn Sie im wagtail bereits angemeldet sind, funktioniert das automatisch. Suchen Sie dann in der Suche mit den gewünschten Parametern die Ergebnisse, welche Sie in der Kollektion darstellen möchten. Klicken Sie anschliessend auf das Klemmbrett-Icon. Diesen Wert fügen Sie dann im wagtail im Block Kollektion beim Feld Such-Query ein.